StartseiteHebammenhilfeRückbildungsgymnastik

Die Rückbildungsgymnastik wird jeder entbundenen Frau für 20 Stunden von der Krankenkasse bezahlt.
Hier wird besonders der Beckenboden, welcher durch die Schwangerschaft und die Geburt nachgelassen hat, trainiert.
Aber auch Po, Bauch Oberschenkel und Schultern werden gut in Form gebracht.

Bei der Rückbildungsgymnastik gibt es Hebammen, welche die Mütter mit Kindern teilnehmen lassen. Andere bieten diese Kurse nur für die Mütter an.

Rückbildungskurse können bei Wohlbefinden 4 bis 6 Wochen nach der Spontangeburt oder 6 bis 8 Wochen nach einem Kaiserschnitt besucht werden.


Druckbare Version

Kontakt